Montessori Erdkinder Schweiz

Montessori Pädagogik für 12- bis 18-Jährige
Die erste Montessori Oberstufe der Schweiz

Über die Stiftung

Die Gründung der Montessori Erdkinder Schweiz Stiftung wurde Ende 2018 aus einer Initiative von Montessori- und Gymnasiallehrkräften sowie Eltern von Montessori-Kindern heraus notariell beurkundet und verfolgt seitdem aktiv den Aufbau der Montessori Erdkinder Pädagogik für 12- bis 18-jährige Jugendliche in der Schweiz.

Wir laden Sie ein, uns bei dieser aufregenden und äusserst bereichernden Reise zu begleiten, ob als beobachtende oder als aktiv beteiligte Person. Interessiert? Melden Sie sich bei uns.

Logo Final

Hintergründe

In der Montessori Pädagogik steht die ganzheitliche Entwicklung des Menschen im Vordergrund. Kinder durchlaufen verschiedene Phasen, die in ihren körperlichen, intellektuellen, psychologischen und sozialen Eigenschaften zum Ausdruck kommen.

Die Montessori Lernumgebungen sind in ihrer Gestaltung auf die jeweiligen entwicklungsspezifischen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen ausgerichtet. Die Kinder und Jugendlichen lernen in altersgemischten Klassengemeinschaften.

Diese Gruppen unterteilen sich entsprechend der verschiedenen Entwicklungsphasen wie untenstehend. Jede dieser Gruppen hat andere Bedürfnisse und benötigt darum auch eine andere Lernumgebung.

In der Kleinkindgemeinschaft stehen Übungen zur Entwicklung motorischer Fähigkeiten sowie der sinnlichen Wahrnehmung im Vordergrund. Das Kind baut Bindungen und Beziehungen zum Erwachsenen auf und geht durch rapide sensorische und körperliche Entwicklungen. Im Kinderhaus lernt das Kind seine ersten Schritte in Richtung Unabhängigkeit und Selbstständigkeit. Es erhält den Schlüssel zu sprachlichem Ausdruck und baut erstes mathematisches Grundwissen von Ordnung und Strukturen auf.

In der Unterstufe entwickelt das Kind seine Vorstellungskraft und sucht zum ersten Mal den Kontakt zu einer sozialen Gruppe ausserhalb der eigenen Familie. Diese Entwicklung setzt sich in der Mittelstufe fort, in welcher der Klassenraum sich über das Schulgebäude hinaus – in die Gemeinschaft hinein – erweitert.  Die Kinder weiten ihre Interessen und Recherchen aus und holen sich Unterstützung von Fachspezialisten.

Montessori Klassenraum Umgebungen fördern intellektuelle wie körperliche Unabhängigkeit sowie ein gesundes Selbstbewusstsein. Im Alter von zwölf Jahren ist das Kind schliesslich bereit, den Weg zum Erwachsenwerden anzutreten.

Die Montessori Umgebungen für Jugendliche gehen auf ihre besondere Bedürfnisse ein. Die Jugendlichen erfahren in dieser Zeit wesentliche Veränderungen – körperlich, emotional, sozial und intellektuell. Es entsteht nun ein starkes Bedürfnis nach Austausch mit Gleichgesinnten, der tiefe Wunsch nach Unabhängigkeit sowie Mitgestaltung der Welt um sie herum. Gleichermassen benötigen die Jugendlichen viel Zeit für sich selbst und zur Reflektion.

Campus Lindenberg

Campus Lindenberg ist geplant als Montessori Schule für 12- bis 18-Jährige. Die Schule soll ein hochqualitatives akademisches Programm nach Schweizer Schulstandards bieten mit einem sozialen  künstlerischen und praktischen Schwerpunkt, um so eine ganzheitliche Entwicklung des Kindes zu ermöglichen. Es soll eine Tagesschule sowie ein Internat auf dem Schulgelände angeboten werden, wobei die Mahlzeiten vor Ort frisch zubereitet werden.

Blogbeiträge

Neuigkeiten und Meilensteine teilen wir gerne mit Ihnen. Aber zögern Sie keinenfalls bei Fragen uns zu kontaktieren.

Team

Hilf’ mir, es selbst zu tun. Ein zentraler Gedanke von Maria Montessori. So kurz der Satz, so viel bedeutet er; und spricht mir aus tiefster Seele. Was unserer Welt fehlt, ist ein bisschen weniger Angst, ein bisschen mehr Kreativität und Selbstverantwortung, und vor allem ein gemeinsames Werteverständnis, welches es uns ermöglicht, respektvoll und friedlich miteinander umzugehen.

Kai Isemann

Angela Malmgren

Die Schule nach Pestalozzi ist nicht mehr fit für die Zukunft. Wir brauchen Persönlichkeiten, nicht Fabrikarbeiter.

Daniel Stekhoven

Wir Erwachsene sind den Kindern schon mal vorausgelaufen .... Sie haben uns und wir haben ihnen viel über das Leben zu lehren. ‚Werdet wie die Kinder‘, heisst auch dauerhaft wieder im ‚Hier und Jetzt‘ zu sein und wieder zu werden wie ein ‚klarer Gebirgsbach‘.

Jörg Hilliger

Kontakt & Impressum

Sie erreichen uns über Email, sowie unsere Kanäle auf Twitter, Facebook und LinkedIn.

  • Adresse: Montessori Erdkinder Schweiz Stiftung, Zürichstrasse 77a, 8134 Adliswil
  • Email: info@erdkinder.ch
  • Webseite: www.erdkinder.ch
  • Telefon: +41 79 617 78 54
  • Handelsregister: CHE-456.586.028